Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchmischung, f.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1672, Zeile 18
DURCHMISCHUNG f.   vermischung: 1774 Adelung wb. 1,1461. 1843 wie die zeitweise durchmischung der europäischen nationen durch die kriege der revolution .. das lebendigere gefühl der volksthümlichkeit geweckt hat W. Schulz bewegung 153. 1956 in den .. hangpartien .. ist die durchmischung feiner und gröberer bodenteilchen am besten Otremba agrarlandschaft 28. von abstraktem: 1843 die fortschreitende durchmischung verschiedener berufsarten W. Schulz bewegung 72. 1972 eine starke durchmischung vieler diskussionsbeiträge .. mit spekulativen betrachtungen Jordan erkenntnis 80.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchmischung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchmischung>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)