Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchpassierung, f.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1676, Zeile 33
DURCHPASSIERUNG f.   1 zu durchpassieren vb. 1: 1669 vorhero aber ihnen .. umb der freyen durchpassirung ein schrifftliche urkund ertheilet worden Abele unordn. 1,1. 1729 bey der durchpaßirung der örter ihres landes bekommen sie (fürsten) allenthalben freudige zuruffe Rohr ceremoniel-wiss. 494. 2 zu durchpassieren vb. 3: 1711 bey durchpassierung des liechts aus dem glas in die luft Scheuchzer physica 1,124. 3 zu durchpassieren vb. 2: 1762 es ist .. bey strafe der confiscation die ein- und durchpaßirung aller verruffenen münzsorten .. verboten worden n. corp. constitutionum pruss.-brand. 3(1766)147.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchpassierung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchpassierung>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)