Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchquetschen, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1681, Zeile 38
DURCHQUETSCHEN vb.   trennbar. 1 durch etwas hindurchpressen: 1851 ̌Sumavský slovník 828a. 1976 Duden wb. dt. spr. 2,592a. 2 refl.; sich durch etwas drängen: 1874 er (affe) .. quetschte sich .. zwischen den aesten dieses bäumchens durch salon 1,5 D. 1919 wenn ich .. mich durch die kolonnen durchquetschen (muß) Unruh opfergang 1099. 1976 Duden wb. dt. spr. 2,592a. 3 durch quetschung verletzen: 1930 das bein, – es mußte durchgequetscht sein Lersch hammerschläge 230.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchquetschen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchquetschen>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)