Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

1durchschärfen, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1696, Zeile 57
1DURCHSCHÄRFEN vb.   untrennbar. 1 gründlich schärfen; uneigentlich: ⟨1677⟩ witz und erfahrenheit .. / durchschärfften den verstand Mühlpforth ged. (1686) 1,3,292. 2 jägersprachlich; durchschneiden: ⟨1940⟩ beim schwarzwild genügt es, den schlund .. mit einem querstich zu durchschärfen forstbetriebsdienst 2705 W./O.

2durchschärfen, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1696, Zeile 63
2DURCHSCHÄRFEN vb.   trennbar. jägersprachlich; durchschneiden. übertragen: 1961 jede feierstunde kann man zu lang hinziehen. deswegen greifen wir zum nicker (jagdmesser) und schärfen sie durch, diese stunde Berger gewaidwerkt 147.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchschärfen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchsch%C3%A4rfen>, abgerufen am 20.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)