Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchscheinigkeit, f.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1701, Zeile 19
DURCHSCHEINIGKEIT f.   mhd. durch- schînekeit. mnd. dörchschīn(i)chē(i)t; mnl. dorescinicheit. abl. von durchscheinig adj. 1 a. durchsichtigkeit: ⟨E13.jh.⟩ fleisch und bein daz da werliche was der lip unsis herrin, di .. durchschinikeit nicht lidin inwil paradisus anime 60 DTM. 1548 duͤnne vnd durchscheinigkeit des wassers Ryff architectur 197b. 1769 diaphanus .. durchscheinigkeit dict. lat.-germ.-bohem. 178a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchscheinigkeit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchscheinigkeit>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)