Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchschnittlich, adj.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1725, Zeile 14
DURCHSCHNITTLICH adj.   abl. von 2durchschnitt m. B. 1 zu 2durchschnitt m. B 1. einem mittelwert entsprechend attributiv und adverbial, nicht steigerungsfähig: 1798 ich machte zu dieser verbesserungsanstalt einen durchschnittlichen ueberschlag von hunderttausend piastern Helms tgb. 190. 1845 jede familie verdiente durchschnittlich wöchentlich 11 shill. 4 pence Engels lage 231. 1974 während das durchschnittliche bruttoeinkommen aus unselbständiger arbeit von monatlich 47 auf 1274 DM stieg Herbig ende 132. allgemeiner: 1843 wenn ihnen deutlich werden sollte, .. wie der durchschnittliche ton (der briefe) werden sollte Gervinus brw. 2,24 I. 1975 (der inhaber nannte sein geschäftfeinkostgeschäft’,) was nichts anderes bedeutete, als daß er alle waren(-preise) erst einmal um durchschnittlich ‘feine’ zwanzig prozent erhöhte Bienek polka 2210. 2 zu 2durchschnitt m. B 2. der mehrheit und damit der norm entsprechend; attributiv, selten adverbial: ⟨1882⟩ der durchschnittliche Brite sagte mit inbrunst der überzeugung: .. Bucher kl. schr. (1893)240. 1906 was dem durchschnittlichen geschmack einer bestimmten zeit störungsfreien ästhetischen genuß ermöglicht Dessoir ästhetik 202. 1952 sprache .., die .. von einer großen zahl von teilhabern getragen wird, nämlich von allen durchschnittlich gebildeten Glinz form 35. 1966 er ist eben ein ganz und gar durchschnittlicher deutscher bürger zeit 27,47. 3 zu 2durchschnitt m. B 3. mittelmäßig, unauffällig; attributiv und prädikativ: ⟨1931⟩ den merkwürdigen prozeß .., den man .. eines unaufgeklärten kindermordes wegen einem durchschnittlichen manne gemacht hatte A. Zweig frau (1950)14. 1972 das gesicht. es war durchschnittlich und ohne besonderen ausdruck Wellershoff einladung 64.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchschnittlich“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchschnittlich>, abgerufen am 20.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)