Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

1durchschnitt-.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1722, Zeile 64
1DURCHSCHNITT-. bestimmungswort durchschnitts-. 1 zu 1durchschnitt A: -fläche f.: 1764 mithin durchschneidet seine (des ‘mittagskreises’, meridians) fläche die erd-kugel, dermaßen, daß der gantze umfang dieser durchschnittsfläche in allen seinen punckten 90 grad von dem orte entfernet ist Silberschlag erde 220. -linie f.: 1908 die durchschnittslinie der meridianebene mit der des horizonts heißt mittagslinie Meyers konv.-lex. (1907)13,632a. -punkt m. 2 zu 1durchschnitt B: -graben m.: 1818 württ. jb. 92 M. -kanal m.: 1816 Ockhart Rhein 78.

durchschnittslinie, f.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1726, Zeile 49
DURCHSCHNITTSLINIE f.   zuss. mit 2durchschnitt m. A 3. durchmesser, diagonale: 1678 durchschnittlini, diametro, linea diametrale, diagonale, secante Kramer dict. 356a. 1880 die durchschnittslinie, der diameter Jung zustände 197. übertragen; mit beziehung auf 2durchschnitt m. B: ⟨1872⟩ es gibt eine durchschnittslinie zwischen heilig und weltlich Kürnberger ges. w. 2,39 D. 1926 (sie) vergleichen einzelne züge ihrer wirtschaftsgetriebe miteinander und ziehen dann daraus eine sogenannte durchschnittslinie, eine diagonale Cunow wirtschaftsgesch. 1,18.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
dürftiger
Zitationshilfe
„durchschnittslinie“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchschnittslinie>, abgerufen am 20.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)