Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchschrecken, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1727, Zeile 69
DURCHSCHRECKEN vb.   mhd. durchschrecken. untrennbar. 1 durch und durch in bewegung bringen: hs.M14.jh. sit nu der herren sint genuͦch, / die sich die winde lazen so durchsc[h]recken liederdichter 1,253 C. 2 mit schrecken erfüllen: 1650 das helle gebelle (jagd) durchschrecket die grüffte Klaj geburtstag 9. 1898 jahrtausend um jahrtausend .. / von waffensturm und feuerrauch durchschreckt Hart triumph 11.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchschrecken“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchschrecken>, abgerufen am 20.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)