Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchschreitbar, adj.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1728, Zeile 22
DURCHSCHREITBAR adj.   abl. von 1durchschreiten vb. 2. zu fuß durchgehbar: 1937 den mann gottes, .. dessen zug nach Rom ein wunder gewesen war, da selbst .. die flüsse durchschreitbar wurden Haller papsttum (1934) 2,1,137. 1974 die frühe stadt .. blieb .. zu fuß durchschreitbar stadt in Bundesrepublik Dtld. 255 P.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchschreitbar“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchschreitbar>, abgerufen am 20.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)