Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchschweiszen, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1731, Zeile 66
DURCHSCHWEISZEN vb.   trennbar. 1 durchsickern: 1668 die ritze mit wachs oder leim verkleben, daß nichts durchschweissen könne Francisci lust-garten 572b. 1903 Unger/K. steir. wortschatz 183b. 2 gründlich schweißen: 1783 Schwan dict. 1,377a. 1957 meckl. wb. 2,412. 3 durch schweißen trennen: 1976 Duden wb. dt. spr. 2,595b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchschweiszen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchschweiszen>, abgerufen am 20.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)