Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

1durchschwemmen, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1732, Zeile 16
1DURCHSCHWEMMEN vb.   untrennbar. 1 vermischen: ⟨1521⟩ item man (goldschmiede) sol auch nichts durchschwemmen mit schlagloit aus ursachen, das der betrug darhinder acten ständetage Preussen 5,681 T. 2 durchfließen: 1576/83 die selben oͤrtte oder lande seindt mit vielen wassern vmgeben vnd durchschwemmet, das erdtreich gantz mottig und gesumpicht David chr. 4,15 H./Sch. ⟨1652⟩ gegend, welche der fluß Saone durchschwemmet Harsdörffer mordgesch. (1656)97. 3 durchspülen: ⟨1696⟩ (das lose stück mauer am kirchturm würde) leicht durchschwembt und durch .. starchen wind über einen hauffen fallen schweiz. id. 9,1862. 1839 das ganze lokal (institut) ist mit wasserleitungen durchschnitten, welche .. die abzugs-kanäle durchschwemmen Lengerke reise 367.

2durchschwemmen, vb.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1732, Zeile 31
2DURCHSCHWEMMEN vb.   trennbar. pferde durch ein gewässer treiben (vgl. schwemmen vb. 1 b 1DWB) z.j.1526 die phärdt sein durchgeschwembt (durch angeschwollenen bach) font. rer. austr. I 1,271. 1695 dahin nun zu gelangen, muste die infanterie auff barqven über den bach .. übergesetzet werden, die cavallerie aber durchschwemmen Ziegler u. K. schau-platz 811a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchschwemmen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchschwemmen>, abgerufen am 22.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)