Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

durchstreichung, f.

Fundstelle: Band 6, Spalte 1761, Zeile 29
DURCHSTREICHUNG f.   abl. von 1durchstreichen vb. in einzelfällen ist bezug auf 2durchstreichen vb. nicht auszuschließen. 1 zu 1durchstreichen vb. 5: 1537 durch streichung. litura Dasypodius dict. germ. lat. P 4c. 1833 wenn eine darstellung nach durchstreichung etwaiger unziemlichkeiten (durch den zensor) passiren kann Bührlen zeitansichten 68. 1972 dieselbe handschrift .., nur etwas sorgfältiger und ohne die vielen durchstreichungen Nossack melodie 202. 2 zu 1durchstreichen vb. 1: 1579 peragratio .. durchreisung, durchstreichung Calepinus dict. 1107a. 1734 Steinbach wb. 2,746. 3 zu 1durchstreichen vb. 2: 1610 der vierdte lufft ist vnderschiedlich den winden nach, so .. durchstreichen, vnd ist der lufft zu durchstreichung der mittäglichen winden warm Guarinonius grewel 405. 1671 weil die geraden stralen in durchstreichung deß lochs .. sich kreuzen Schott, magia 66.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
durchjubeln durchstreifung
Zitationshilfe
„durchstreichung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/durchstreichung>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)