Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

einwärts-., einwärtsdringen, vb., einwärtsliegen, vb., einwärtssetzen, vb., einwärtsweichen, vb.

Fundstelle: Band 7, Spalte 1127, Zeile 67 [Klecha]
EINWÄRTS-. unfeste verbale bildungen mit einwärts-dringen vb.: 1782 A. G. Richter wundarzneykunst 1,514.-liegen vb.: 1589 Slotboem seefart 27a. 1839 Lengerke reise 103.-setzen vb.: ⟨1647⟩ Olearius reisebeschr. (1663)169. 1972 Simon, Pharsalos 74. -weichen vb.: ⟨n1427⟩ Schiltberger 25 LV.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
existenzbedingung
Zitationshilfe
„einwärtssetzen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/einw%C3%A4rtssetzen>.

Weitere Informationen …