Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

elementarisch, adj.

Fundstelle: Band 7, Spalte 1222, Zeile 22 [Rahnenführer]
ELEMENTARISCH adj.   lehnwort aus lat. elementarius adj. vereinzelt mit komparation.das wort wird im 19. und 20. jh. zunehmend durch elementar adj. ersetzt. 1 stofflich, materiell, auch naturhaft: 1581 man müßt den himmel vnd die erden .. verbinden, auff das man durch die elementarischen vnd himlischen mittel die goͤtliche krafft an sich pringe Fischart teuffelsheer 99. 1778 Theophrastus Paracelsus allein hat dasselbe (wasser) für ein elementarisches höchst reines wasser gehalten Gruner Helvetien 2,151. 1855 wie denn wirklich die elementarischen bestandtheile des menschenleibes mit einer solchen menge wassers vereint sind, dass das gewicht des wassers im menschenleibe mehr denn drei viertheile seines gesammtgewichts beträgt Delitzsch psychologie 56. 1952 wir traten hinaus in die elementarische nacht Bergengruen rittmeister [Münch.]90. 2 alteingesessen, ursprünglich, charakteristisch: ⟨1614⟩ zu Feß machet er kundschafft zu den (wie man sie zu nennen pfleget) elementarischen inwohnern fama fraternitatis (1616) 6. 1716 (haselreiser als bratspieß,) dessen inwendig durchgehende zäserlein eine elementarische eigenschafft an sich hatten, sich, sobald sie erhitzen, zu drehen Marperger küchu keller-dict. 161b. 3 grundlegend, einfach, auch (wertend) primitiv: 1775 der algemeine fehler der Deutschen ists, daß sie einen alzu grossen umfang von wissenschafften übernehmen, dadurch aber elementarisch und offt zu abschreibern werden Haller brw. 84 LV. 1865 ich bin überzeugt, dass sie mir selbst in dieser äusserst elementarischen auseinandersetzung der thierischen structur-verhältnisse nicht haben folgen können Huxley, organ natur 18. 1938 die musik sei zu schade zum gebrauch für die gymnastik, da diese nicht das künstlerische moment der musik, sondern nur das elementarische erfasse leibesübungen u. körperl. erziehung 57,225a K. 4 zur natur, naturgewalt gehörig, auch urgewaltig, ungebändigt: 1764 ich bin nun meisterin von diesem palast und von vierzig tausend elementarischen geistern, die der grosse zauberer .. zum dienst desselben bestimmt hat Wieland don Sylvio 2,468. 1846 das ganze kosmische verhältniß unsrer erde, das ineinandergreifen und sich-bedingen von elementarischen kräften de Wette glaube 140. 1940 als ob rede zurückfalle ins gedröhn elementarischen taumels war ein brausen ringsum Wolfskehl ges. w. 2,205 R./B.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„elementarisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/elementarisch>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)