Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

elementarschule, f.

Fundstelle: Band 7, Spalte 1222, Zeile 64 [Rahnenführer]
ELEMENTARSCHULE f.   lehnübersetzung aus frz. école élémentaire f. oder aus engl. elementary school subst.? grundschule als institution, auch deren lehrer- und schülerschaft sowie das gebäude: ⟨v1801⟩ insonderheit wünscht er .. das bedürfniß der elementarschulen allmählig aufzuheben und durch eine verbesserte häusliche erziehung dieselben zu ergänzen in: Pestalozzi 13,208 B. 1869 ich ging eines nachmittags durch die straßen von Crefeld, als sich eben eine stark bevölkerte elementarschule entleerte Riehl naturgesch (1854)4,102. 1974 eine private elementarschule ermutigte eltern, einen tag im monat als assistenten des jeweiligen lehrers in der klasse ihres kindes mitzuarbeiten Ginott takt 186.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„elementarschule“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/elementarschule>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)