Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

elen, n.

Fundstelle: Band 7, Spalte 1223, Zeile 20 [Rahnenführer]
ELEN n.   mhd. elent. mnd. elent. lehnwort aus lit. élnis (altlit. ellenis) m.hirsch’, das ebenso wie elch m. auf die idg. wz. *el-, *ol-, *әl- ‘rot, braunzurückgeführt wird. entlehnung aus dem dt. auch ins nl. (eland m.) sowie ins frz. (élan m.). älter meist mit euphonischem -t (-d). das genus, besonders jünger, auch mask. starke flexion. elen ersetzt elch m. weitgehend von der mitte des 14. jhs. bis etwa 1800. die heute übliche bezeichnung für alces alces ist elch. elch, älter auch für andere hirsche: ⟨M13.jh.⟩ eln und ûren, wisent und helfant Marner 111 S. ⟨u1300⟩ do sahe er .. / loufen ein teil ellende (vidit eminus onagros transire) väterb. 9051 DTM. ⟨1510/30⟩ der .. elende, hirsch, .. waren unglaublich viel Grunau preuss. chr. 2,312 P. 1786 von allerley thieren, von hirschen, rehen, pferden und elenden Meiners denkm. 82. 1908 das fleisch des elens .. ist schmackhaft Meyers konv.-lex. (1907)5,701b. 1983 Duden dt. universalwb. 339b.

elle, f.

Fundstelle: Band 7, Spalte 1236, Zeile 62 [Rahnenführer]
ELLE f.   ahd. elina, mhd. elne, elle. as. elina, mnd. ēle; anfrk. elina, mnl. elne, nnl. el(le); afrs. elne; ae. eln, me. eln(e), ne. ell; an. oln, al(e)n, isl. öln, alin, norw. dän. alen, schwed. aln; got. aleina. germ. *alinō geht wie lat. ulna f., gr. ὠλένη f. zurück auf idg. *olĭ̄nā, zur idg. wz. *el-, *elĕ̄i-, *lĕ̄i- ‘biegen’. vorwiegend schwach flektiert.die kontraktion elina zu elne beginnt seit Notker, die assimilation elne zu elle seit dem 12. jh. und ist im 16. jh. abgeschlossen. die seit dem ende des 13. jhs. nachweisbare form ele dominiert bis ins 16. jh.; seit dem 16. jh. begegnet daneben auch ehle. die heute gültige form elle hat sich seit 1600 weitgehend durchgesetzt.die maßbezeichnung hat die bezeichnung für den körperteil in mhd. sowie älter nhd. zeit zurückgedrängt; mit veralten der maßbezeichnung im 19. jh. wird elle als unterarmknochen, vor allem in der anatomie, zunehmend verwendet. 1 längenmaß. a nicht mehr gebräuchliche maßeinheit von unterarmlänge: 8.jh. ulne uel cubiat elinna edho elinamez edho spanmali ahd. gl. 1,268,8 S./S. u830 ni uuarun sie ferre fon erdu, oh so zuueihunt elinono uuas non enim longe erant a terra, sed quasi cubitis ducentis Tatian 2236,7 S. ⟨1060/5⟩ ein arche .., / driu hundert ellîne lanch wiener genesis 691 S. 1298 der sol dehain ganzez tuͦch versneiden, noh bei ellen verchouffen, niwan allez mit einander corp. altdt. originalurk. 4,314 W.1488 ⟨or. 1392⟩ sechtzig klaffter oder elen hoch hystori troyana f 7a. 1557 zwen oͤfen sollen ein gmeinß aug haben, sechs werckschuͦh hoch, ein elen weitt Bech bergkwerck 416. 1647 die ele tuch vmb 4. thaler zu kauffen Olearius oriental. reise 127. 1897 zwei ellen lang fiel ihm (dem pferd) die mähne vom nacken, / der schweif maß seine drittehalb ellen Falke fahrt 35. 1963 bäume .. erhoben sich dunkel über der sicher fünf ellen hohen umfassungsmauer Andres mann 201. im bild: ⟨v1686⟩ (es sei zu befürchten ) daß man am ende würde mit elen weg geben müssen, worzu man noch damals mit fingern auskommen können Winckler edelmann (1696)475. 1973 ein protestantischer pfarrer, fortschrittlich, aufgeschlossen, seiner zeit um einige ellen (weit) voraus Hildesheimer Masante 10204. b meßgerät von der länge einer elle: ⟨M13.jh.⟩ min herre solde iuch twingen baz, / mit einer vlæmischen ellen / slege uf iuwern rücke zellen n. gesamtabenteuer 1,645 N. ⟨1403/39⟩ dy leinwaterr .. süllen mit kainer vngemerkten ellen nicht messen ofner stadtrecht 108 M. 1558 viermall im jar alle massen, gewicht vnd elln besichtigen policey ordn. Gülich 34. 1781 mit diesen ellen oder stäben wird nun besonders die länge der schnittwaaren .. gemessen Jacobsson technolog. wb. 1,582a. ⟨1854⟩ (der meister) prügelte sie (ziege) mit seiner elle bis in den wald hinaus Busch 8,48 N. 1955 die seide knistert, die elle wird geschwungen Billinger rom. 5,75. 1983 Duden dt. universalwb. 340b. – übertragen. ritter von der elle scherzhaft für schneider: ⟨v1847⟩ jeder ritter von waag’ und ell’, / der machte ein stolz geschrei Strachwitz ged. (1853)64. ⟨1878⟩ hinter wie manchem herrn baron und grafen steckt da ein einfacher ritter von der elle Ebhardt ton (1882)630. metonymisch für personen, die mit der elle arbeiten schneider, (tuch-)kaufmann: ⟨1744⟩ alles huldigt ihr, der degen, und die elle Zachariä schr. (1772)1,54. 1939 ein uraltes bündnis vereinigt elle und schwert an einem gurt (alte heerstraßen) Stegemann krieg 1,10. bewertungsmaßstab maß: 1641 die grösse der gefahr mit den elen seiner furcht abmessen Schottel sprachkunst 210. 1793 ueberhaupt kann ich keine lebensart, nach der elle abgemeßen (in strenger ordnung) ausstehn Herder 17,34 S. 1886 Mumma liest romane nach der elle (in großer zahl) Kautsky brw. 194 K. 1979 das gold ist nicht mehr die elle, mit der der internationale wert der währungen gemessen wird zeit 25,25. 2 der auf der seite des kleinen fingers liegende röhrenknochen des unterarms, älter auch allgemein, der unterarm. verbreitet in den ahd. glossen bezeugt, sonst erst wieder seit dem 19. jh., nachdem die verwendung als maßbezeichnung weitgehend aufgegeben worden war: 9.jh. (nec accumbas cum ea super cubitum hs.:) accubitum elina ahd. gl. 1,568,32 S./S. A12.jh. cubitus elnie ebd. 3,313,39. 14.jh. cubitus elen ebd. 3,52,26. hs.M15.jh. ist aber dee wunde czuschen der schulderen vnd der ellebaghen, ßo .. in: Sudhoff beitr. gesch. chirurgie (1914) 2,443. 1867 die flügel (der vögel) bestehen aus .. der im gegensatz zu den säugethieren starken elle und der verhältnismäßig schwachen speiche Brehm thierleben (1864)4,974. 1966 die den unterarm bewegenden muskeln .. ziehen zur elle oder speiche Brockhaus enzykl. 1,722b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„elen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/elen>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)