Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

eleusinisch, adj.

Fundstelle: Band 7, Spalte 1228, Zeile 8 [Rahnenführer]
ELEUSINISCH adj.   lehnwort aus gr. ἐλευσίνιος adj. die eleusinien im antiken Griechenland betreffend ihnen zugehörig; nur eingeweihten verständlich: 1600 der eleusinischen göttinnen geheimniß gottlosen vnnd leichtfertigen leuten zu offenbaren Hippodamus irrwege 53. 1840 die gesandten sind hier wüthend, daß Thiers die eleusinischen geheimnisse der diplomatie vor aller welt enthüllte Heine br. 2,377 H. 1978 in den eleusinischen kulten ist schweigen bestandteil der heiligen handlung Grabner-H. vernunft 91.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„eleusinisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/eleusinisch>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)