Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

emeritus, m.

Fundstelle: Band 7, Spalte 1250, Zeile 38 [Peperkorn]
EMERITUS m.   lehnwort aus lat. emeritus part. prät. von emereri vb. jmd., der sich im ruhestand befindet, von seinen amtspflichten entbunden wurde; jünger meist von professoren: 1697 dir wird es weniger als mir verborgen seyn, daß die emeriti wohl von andern ihre artzeneyen .. zurichten lassen Ettner doctor 67. 1979 nun, als emeritus, wundert er sich manchmal über die ‘schweigespirale’, die ihn umgibt frankf. allg. ztg. 149,25.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„emeritus“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/emeritus>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)