Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

emir, m.

Fundstelle: Band 7, Spalte 1251, Zeile 75 [Peperkorn]
EMIR m.   lehnwort aus arab. amir. plur. emire, älter emiren. orientalischer fürst, befehlshaber: 1681 er .. besorgete, es möchte der paß, in Bengala zu kommen, verleget werden, daß auch der emir an einem andern ort, höher oder niedriger den Elabas, würde durch den Ganges passieren Beer Dapper, Asia 1,180b. 1964 der emir von Kuweit Keesing’s arch. 34,11035a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„emir“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/emir>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)