Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

en passant, adv.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1337, Zeile 9 [Horlitz, Albrand]
EN PASSANT adv.   entlehnt aus frz. en präp. und passant, dem part. präs. von passer vb. ‘passieren, vorübergehen’. 1 im vorübergehen, auf der durchreise: 1735 weil ich .. den zustand meiner güter (gern) en passant in augenschein genommen hätte, so traten wir insgesamt diese fahrt an ehe eines weibes 233. 1976 ich habe das noch en p[assant] gekauft Duden wb. dt. spr. 2,692b. 2 beiläufig, nebenbei: 1728 en passant, lat. uelut in transitu, quasi aliud agendo, zufälliger weise Apinus gl. 200. 1927 bei tisch wolle sie en passant ihrem gast erklären: sie habe abends eine gesellschaft Thiesz frauenraub 50. 1976 etw[as] en p[assant] erwähnen Duden wb. dt. spr. 2,692b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„en passant“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/en%20passant>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)