Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

endgültigkeit, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1300, Zeile 29 [Rahnenführer]
ENDGÜLTIGKEIT f.   abl. von endgültig adj. unabänderlichkeit, das endgültigsein, auch unumstößliche gegebenheit: 1905 die aufs höchste gespannte fassung aller elementaren begriffe des kritischen, die der äußerung erst das seltene charisma der schwere, die endgültigkeit und unvermeidlichkeit mitteilt Borchardt reden 74 B. 1976 da haben wir die gelegenheit wahrgenommen, ihm (dem kind) die endgültigkeit des todes durch ein lampionverbrämtes begräbnis nahezubringen Schnurre ich brauch dich 151.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„endgültigkeit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/endg%C3%BCltigkeit>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)