Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

endigen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1300, Zeile 38 [Rahnenführer]
ENDIGEN vb.   mnd. endigen; nl. eindigen; afrs. endi(gi)a. abl. von ende n. mit suffixerweiterung -ig; zuerst mnd. seit dem 19. jh. veraltend, gegenwartssprachlich noch gehoben für enden, beenden vb. 1 aufhören, zu ende gehen oder sein, sein ende nehmen. als vorgang oder zustand; intrans. oder refl. a zeitlich, existentiell aufhören. zunächst mnd., dann auch in hd. texten, besonders aus dem nd. (und md.) sprachgebiet: 1269 dhe twist sal endegen up sente Johis houe uor deme borchgreuen corp. altdt. originalurk. 1,162 W. ⟨1404⟩ auch endigit sich dyͤ liebe dar, / wa syͤ mang den lutin flucht Eberhard v. Cersne d. minne regel 2177 W. 1668 im mertzen .. faͤngt die regenwitterung an; und endigt sich im augusto Francisci lustgarten 995a. ⟨1782⟩ die gardine faͤllt herab, und es endigt sich der erste actus Bucher s. w. 6,233 K. 1965 hier ist sie (tragödie) ein spiel von erschütterndem inhalt .., mit einer affektiven handlung endigend Geissler kulturhygiene 83. – speziell, sterben, zu tode kommen; älter refl., jünger intrans.: 1652 noch bey Trudens lebzeiten, so sich bald hernach geendiget Harsdörffer Heraclitus 223. 1787 nun endigt sich das leben wie es sich .. schon auf dem sande von Gravelingen hätte endigen können Goethe Egmont 1,150 ak. 1864 so ohne alle schmerzen .. endigte sie Moltke ges. schr. (1891) 6,428. 1979 die biographischen notizen .., wo und wie jeweils der künstler endigte frankf. allg. ztg. 144,21 b räumlich enden, begrenzt sein: ⟨1596⟩ hic finitur regnum Stauriæ, hie endiget sich das reich Staueren Meteren, niderlend. krieg (1614)1,523a. 1615 (verb im part. präs.,) das sich auff ein der, de, des endiget Ratke schr. 17 I. 1751 woselbst das gericht der herrschaft Schönstein von der Sään und Pernäthsgemein gegangen endiget steir. gerichtsbeschr. 392 M./ P. 1855 einen runden erker, der oben mit einer runden kuppel sich endigte Klöden Schlüter 42. 1976 (zweige,) die in eine ... dichte, üppige rispe endigen Muschg bekannte 108. c mit einem tun aufhören: 1771 doch so, daß sie (arbeiter beim abspecken des wals) vom kopf und schwanz zugleich anfangen, und in der mitte endigen Trampler wallfischfang 45. ⟨1947⟩ er endigte und schaute scharf in die luft Graf unruhe (1948)53. 2 etwas beenden, zu ende bringen, sowohl als vollenden, vollbringen als auch als beseitigen, zum aufhören bringen, als begrenzen als tätigkeit oder als zustand. a allgemein. zunächst mnd.: ⟨1370⟩ süs endiget wart der twier kif Gerhard v. Minden fab. 29,36 L. hd.: ⟨1526/37⟩ vnd war damit geendigett der pfaffenkrig mon. hist. warm. 8,365. 1612 wie die morgenröte die nacht endiget Albertinus tummel-platz 38. 1829 man kann viel von ihr (Angelica) lernen, besonders arbeiten, denn es ist unglaublich, was sie alles endigt Goethe I 32,110 W. 1947 der philosoph, der seine untersuchung noch nicht geendigt hat Usinger d. wirkl. 49. b speziell rechtssprachlich, abschließend entscheiden, zum abschluß bringen: 1536 so oftmals ein sache .. aus den gerichten remittirt wurde, die auch binnen sechs wochen gutlich oder rechtlich nicht geendigt kurmärk. ständeakten 1,34 F. 1766 wenn .. das possessorium völlig geendiget seyn müste n. corp. constitutionum pruss.-brand. 4(1771)452. c (sein) leben endigen es beenden, beschließen: 1548 mit arbeit endige ich mein leben Waldis Esopus 55b. ⟨1849⟩ zudem ist mein leben ja doch geendigt Kerner s. poet. w. 4,173 G. d räumlich begrenzen: 1643 daß oftmals .. unhingehörige buchstaben bei die wörter gesetzet und anders, als sie solten, geendiget werden Schottel einl. 43. 1701 die andere ecke, so die fläche beschliesset oder endiget Ruysbroeck, schr. ll 2b. 1811 dass περιγράφειν die bedeutung von umgrenzen, endigen hat, kommt .. von den umrissen der figuren in der linearzeichnung her Böttiger archäologie 1,147.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„endigen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/endigen>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)