Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

endpunkt, m.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1305, Zeile 19 [Rahnenführer]
ENDPUNKT m.   zuss. mit ende n. A 1 und C. im 18. und 19. jh. vereinzelt auch endepunkt. im 17. jh. auch mit schwacher flexion. 1 begrenzung nach außen, ort, punkt, an dem etwas endet: 1628 eine gerade lini, linea recta, ist, so zwischen den endpuncten allenthalben gleich in liget H. Hofmann Euclides 4. 1754 reden die triumphbogen nicht, .. daß die größe seines ruhmes noch sehr weit von dem endpuncte ihres steigens entfernet sey? Schönaich aesthetik 115. 1852 der Aventin .. zur linken, .. zur rechten die aussicht mit der peterskirche ..; zwischen beiden endpunkten ziehen sich die höhen hin Gelzer prot. br. 116. 1978 wenigen ist bewußt, daß Manhattan vor nur 17 000 jahren .. der südliche endpunkt des vormarschs einer riesigen kontinentalen eisdecke war Schneider klima 87. 2 zeitpunkt, zu dem etwas aufhört, schlußpunkt einer abfolge, auch zeitliche begrenzung am anfang oder ende eines vorgangs: 1819 so tritt das menschliche geschlecht .. als der endpunkt einer unendlichen vergangenheit, als der mittelpunkt einer unendlichen gegenwart, als der anfangspunkt einer unendlichen zukunft zugleich hervor Steffens caricaturen 1,39. 1979 höhe- und endpunkt der spontanen hilfsaktion soll das große kinderfest sein gött. tagebl. 143, Gött.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„endpunkt“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/endpunkt>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)