Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

endschlusz, m.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1306, Zeile 21 [Rahnenführer]
ENDSCHLUSZ m.   zuss. mit ende n. C 1. auch mit der schreibung ent-. 1 endgültige erledigung, abschließende entscheidung: 1599 derowegen ist verordnet, daß .. solche partheyen .. vor dem endtschluß der sachen, ihre procuratores reuocirn, vnd die sachen vmbstossen koͤnnen A. Wagner opus 129b. 1790 noch heute bekommen wir den entschluß des prozesses Hensler Sophie Romani 22. 2 allgemeiner, abschluß, abschließendes ergebnis: 1648 also sol die erkantniß mit einer gegenerkantniß zu entschluß und endschluß des freudenspiels dienen Harsdörffer trichter (1647)2,95. ⟨1826⟩ unserer beschluͤsse endschluß – war unschluͤssigkeit im entschluß Rückert verwandlungen (1837)1,92.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„endschlusz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/endschlusz>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)