Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

endung, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1308, Zeile 15 [Rahnenführer]
ENDUNG f.   ahd. entunga, mhd. endunge. mnd. endinge; mnl. endinge. abl. von enden vb. 1 ablauf, ende, ausgang, auch ergebnis; zu enden vb. 2 hs.A9.jh. ih bim mit iu eo gatago untaz en tun ga uue ral ti monsee fragments 25,18 H. 1331/6 ez würt vollant, / wie ez umbe die endunge si Wisse/Colin 306 Sch. u1460/70 daz angeng sins lebens vnd vfnemung vnd die endunge Sibilla v. Bondorf Franciscus 41 TSM. 1620 darauß .. folget, daß der locator den mieter oder conductorn vor endung oder verlauff obberürter zeit nicht .. außtreiben soll landrecht Preussen 4,117. 1778 die spuren, die wir suchen, sind doch sichtbar, erkennbar? sind doch endungen von ursachen? Lavater fragmente (1775)4,29. 2 vereinzelt mhd. und frnhd. als übersetzungswort für lat. finis m., fines plur. a definition: ⟨v1022⟩ diffinitio uel finis des namen forderunga uel scafunga uel endunga subauditur nominis facti Notker 1,647,25 P. hs.14.jh. zuo der warheit des dinges nach der ordenunge zuo dem verstan [behöret] die endunge st. Augustinus (pertinet definito Augustini) in dem buoch ‘von der gewaren geistlicheit’: .. Thomas v. Aquin, summa theol. 254 M./S. b gebiet, land: u1466 er gab im Acharonn vnd all ir endung in ein besiczung (dedit ei Accaron et omnes fines ejus in possessionem) 1. dt. bibel 10,225 LV. 3 beendigung, erledigung, vollendung, durchführung, erreichung zu enden vb. 1 1296 di ratgeben · von den alles dingens vnd aller vrtail wirde vnd stætev beschaidenhait vnd endvnge sol bechoͤmen corp. altdt. originalurk. 3,456 W. ⟨u1433⟩ von der anfachtung vnser werck spricht sant Augustin das ... aber von der endung vnser werck spricht er also .. Peuntner liebe gotes (1498) G 8a. 1623 so will jch nit vnderlassen, euch vor endung dises capitels noch ein ding anzuzeygen Machiavelli, kriegs kvnst 85. 1807 dann giebt sie ihr, nach endung der geschichte, / den brief Ariost/Gries 3,254. noch im wortspiel: 1926 begriff der voll-endung, .. alles wertende verhalten, das sinnvoll auf wertverwirklichung gerichtet sei, habe die tendenz zur ‘vollen’ endung Kerschensteiner theorie 73. 4 abschließender, letzter teil, rand, begrenzung, auch wortende: ⟨1525/6⟩ also ist auch die endung der rinden, die alein hart ist, genomen aus dem hertisten sulphure Paracelsus I 13,62 S. 1615 etliche (adjektive im positiv) haben drie vnterscheidliche endung, etliche haben nur zwey Ratke schr. 11 I. 1766 wenn man die hand oder endungen der finger wider einen körper drückt Turner, krankheiten d. haut 213. 1965 vater deklamierte horazoden .., kostete die vokale aus, ließ keine endung fallen Pörtner gestern 26. 5 verdeutschung von kasus m., von 4 her: ⟨1641⟩ casus, ein fal, ist unverstendlich und kan man es eine endung nennen, dan am ende es verendert wird in: Ratke schr. 85 I. 1748 diese sechs veränderte endungen, haben die lateiner casus, oder fälle genennet: wir aber können sie besser schlechtweg endungen heißen Gottsched sprachkunst 125.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„endung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/endung>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)