Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

endursache, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1308, Zeile 69 [Rahnenführer]
ENDURSACHE f.   zuss. mit ende n. C 1. als lehnübersetzung von lat. causa finalis. 1 zweck, bestimmung, ziel: 1601 wann dann .. der modus oder weyß der weyhe aberglaubisch, der finis vnd endvrsach abgoͤttisch (ist) Decumanus dialogvs 113. 1876 eine causa finalis einen endzweck oder zweck schlechtweg zu nennen. die philosophen sagen auch wohl endursache, um sich dem lateinischen ausdrucke anzupassen Baer reden (1864)2,58. 1977 endursachen werden aus der logischen ordnung entfernt Ullrich technik 43. 2 letzter grund, eigentliche ursache: 1663 der graf hat .. die vollziehung verlängert: und dises wegen zwoer endursachen Pallavicino außerles. w. 535. 1821 jeder versuch dazu (pläne der geschichtlichen entwicklung aufzudecken) dürfte ihn (den geschichtsschreiber) wie das aufsuchen von endursachen, nur auf abwege führen W. v. Humboldt I 4,50 ak. 1919 daß es eine endursache geben muß, irgend einen ersten beweger Bahr rotte Korahs 220. 1983 Duden dt. universalwb. 344b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„endursache“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/endursache>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)