Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

energiereich, adj.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1313, Zeile 77 [Horlitz, Albrand]
ENERGIEREICH adj.   zuss. mit energie f. 4. 1 reich an energieträgern, -reserven: 1934 von minder ergiebigen böden hinüber ins energiereiche Europa Eickstedt rassenkde. 270. 1976 [energiereich]e gebiete Duden wb. dt. spr. 2,689b. 2 reich an energie, viel energie spendend: 1941 derartige energiereiche instabile zwischenprodukte (molekülgruppen) entstehen besonders bei solchen reaktionen, bei denen erhebliche energiemengen in freiheit gesetzt werden Kwasnik chemiker 155. 1979 beschuß der erdatmosphäre mit einem strom energiereicher teilchen frankf. rundschau 159,18.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„energiereich“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/energiereich>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)