Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

enfant terrible, n.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1315, Zeile 34 [Horlitz, Albrand]
ENFANT TERRIBLE n.   entlehnt aus frz. enfant terrible. jmd., der seine umwelt durch eigenwilliges, widerspenstiges verhalten ärgert, schockiert: ⟨1864⟩ sie wurde im vollsten sinne das enfant terrible des hauses Raabe 6,235 H. 1979 die verlegenheit, die man über ein enfant terrible empfindet frankf. allg. ztg. 31,1.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„enfant terrible“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/enfant%20terrible>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)