Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

engagement, n.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1318, Zeile 68 [Horlitz, Albrand]
ENGAGEMENT n.   lehnwort aus frz. engagement m.verpflichtung, anstellung’. 1 verpflichtung. a verpflichtende verbindung. in isolierter frühbezeugung: 1656? zu hören, daß ewer churfl. durchl. daß engagement mit mir (frau) bereüwen solten Karl L. v. d. Pfalz schreiben 8 LV. b anstellung, berufliche verpflichtung zunächst die anwerbung, rekrutierung von soldaten: 1733 daß alle junge leute .., so nicht bereits wirkliche soldaten sind, und in reihe und gliedern gestanden, sondern nur pässe als zuwachs gehabt, hinführo von ihren vorhin gehabten engagement entschlagen und niemand anders, als sr. königlichen majestät und dero regiment von Röder .. verbunden sein sollen in: Frauenholz heerwesen (1935)4,246. ⟨1869⟩ die engagements aller übrigen noch nothwendigen techniker und gelehrten reinigung Berl. (1879)1,133. 1970 es wurde nach dem ablauf von arbeitsverträgen ganz einfach die zahl der neuen engagements (von gastarbeitern) verringert Baade wohlstand 108. anstellung, verpflichtung eines künstlers: 1795 meine abneigung gegen das theater .. und doch mußte ich mich, sobald ich verheirathet war, aus liebe zu meiner frau, welche sich viel freude und beifall versprach, nach einem engagement umsehen Goethe I 21,236 W. 1862 das engagement von Vohs, einem unserer bedeutendsten schauspieler Genast tgb. 1,92. 1972 als wir .. nach Wien .. fuhren, um vor diesem wichtigen engagement ein paar worte mit Kreisler zu wechseln Giesen flügel 144. c aufforderung zum tanz: 1785 engagements .., welche die schreibtafel einer guten, schönen und geistreichen tänzerinn oft vierzehen tage zuvor anfüllen List statistik 212. 1852 (die tochter zur mutter:) ich konnte meine engagements (auf dem ball) nicht zur hälfte annehmen Goltz jugendleben 2,118. 1976 Duden wb. dt. spr. 2,690b. d geschäftliche verpflichtung, investition. im geschäfts- und börsenwesen: ⟨1881⟩ sie (bank) hat sich aber einen solchen rattenkönig von neugründungen angehängt, daß das ursprünglich eingezahlte aktienkapital für die engagements nicht mehr ausreichte Schönerer 3,449 P. 1968 engagements in deutschen aktien süddt. ztg. 17,26. 2 nachdrücklicher einsatz für etwas, wahrnehmung von interessen in der gegenwartssprache hauptgebrauch: 1934 also ließ er (lord Curzon) die Franzosen wohl an die Ruhr und hatte sogar ein interesse an einem möglichst heftigen engagement R. Neumann Zaharoff 333. 1959 das positive engagement des blattes (der zeitung) wandelte sich .. in vorsichtige ablehnung, als die fachschaft .. aus dem neubauprojekt unerwartet eine prestigefrage .. ableitete spiegel 38,75. 1975 das militärische engagement Amerikas in aller welt Liese umkehr 23. 1976 das moralische engagement für die schaffung einer besseren gesellschaft Sontheimer elend 77.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„engagement“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/engagement>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)