Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

engelheer, n.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1326, Zeile 47 [Horlitz, Albrand]
ENGELHEER n.   zuss. mit engel m. 1. heer der engel himmlische heerschar: ⟨u1320⟩ wenn ich (zauberer, der sich für gott ausgibt) den himel nimm zuͦ mir,/ so will ich wider nach dir (kaiser Nero)/ senden mein engel her märterb. 11037 DTM. dr.1647 so wil im engel-heer/ ich (nach meinem tod) ewig deiner ehr/ in frewden lobsingen Gerhardt in: kirchenlied 3,301 F./T. 1899 die engelheere, über deren zahlenverhältnis gegenüber den erdenbewohnern Lc. 15,4 authentischen bescheid giebt Jülicher gleichnisreden (1888) 2,324.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„engelheer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/engelheer>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)