Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

enjambement, n.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1334, Zeile 16 [Horlitz, Albrand]
ENJAMBEMENT n.   lehnwort aus frz. enjambement m., das zu enjamber vb. ‘überspringen, überschreiten’ mit zugrunde liegendem spätlat. gamba f. ‘fessel (beim pferd)gebildet ist. übergreifen des satzes in den nächsten vers, zeilensprung begriff der verslehre: 1769 diese künstliche odenform mit .. ihren schönen strophenübergängen, und artigen enjambements Herder 3,351 S. 1971 ausdruck ist wahn, entspringt aus unserem wahn. es hat auch mit dem umblättern zu tun, mit dem jagen von einer seite zur anderen .. mit der niedertracht eines enjambements Bachmann Malina 94.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„enjambement“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/enjambement>, abgerufen am 23.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)