Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

ansbaum, m.

Fundstelle: Band 2, Spalte 1267, Zeile 55 [Pfeifer]
ANSBAUM, ensbaum m.   mhd. ans-, ens-, auch âsenboum. obd., schweiz. u. öst. bezeugt, teilweise noch mdal.; zu bair. ans f. (plur. ens) balken, tirol. ens m., verwandt mit got. ans m. (?), an. āss m. ‘balken’, nschwed. aͦs, ndän. aas. die etymologie ist ungeklärt, s. Feist/L. goth. et. dict. 38b, de Vries an. et. wb. 16.balken zum brückenbau, als balken geeigneter baum 1319/32 der zolner sol fuͤrbas nicht prugken, danne da sein enspaum hingereichent denkm. münch. stadtrecht 1,237 D. 1382 ein jedlicher dorfmann, der ein haus bauwen wollte .., mag drei asenbäume gewünnen und abschlachen in: schweiz. id. 4,1235. ⟨1396⟩ die brugg allweg bessern .. mit aensbaumen, mit bruggbaumen in: Fischer schwäb. wb. (1904)6,2,1828. ⟨u1400⟩ wer einen gemarkten ensbaum in den wäldern fället, ist der herrschaft verfallen weist. 3,739 G. ⟨1508/16⟩ der herzog .. leit den ersten ansboum an der brugg und sprach: „nun schlagend und buwent ..“ Brennwald schweizerchr. 1,207 L. hs.17.jh. holz, so zu .. enßpaumen, jöchern und stecken zu den landprüggen zu brauchen sein öst. weist. 1,252. 1784 in die .. felsen eingehauene löcher, worinnen die balken, oder ensbäume befestigt waren Westenrieder erdbeschr. 189. 1830 daß die eisblöcke die ensbäume derselben (brücke) .. weggerissen hätten Sartori überschwemmung 1,47. 1858 ansbaum, auch ensbaum, jochbaum in Baiern und Tyrol .. baum, der zu balkenholz verwendbar ist Mothes bauwb. 1,119b.

ensbaum, m.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1338, Zeile 23 [Horlitz, Albrand]
ENSBAUM m.   s. ansbaum.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
angedenk anseher
Zitationshilfe
„ensbaum“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/ensbaum>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)