Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entballen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1344, Zeile 59 [Arbeitsstelle]
ENTBALLEN vb.   präfixbildung zu ballen vb. die geballte faust öffnen: ⟨1849⟩ die faust des wirthes entballte sich Auerbach (1857)3,109. 1976 während der zug abfährt, senken die männer die fäuste, um sie unauffällig zu entballen Kunert hüte 249. städtische ballungszentren auflockern: 1954 selbst in der .. nachkriegszeit .. führte die .. subventionierung der kostspieligen nebenstrecken zu keinen nennenswerten entballenden wirkungen Hamm schiene 74.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„entballen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entballen>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)