Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entbehrung, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1346, Zeile 47 [Arbeitsstelle]
ENTBEHRUNG f.   mnd. en(t)bēringe; mnl. ontberinge, nnl. ontbering. abl. von entbehren vb. geläufiger seit der 2. hälfte 17. jhs. 1 das nichthaben, das ermangeln zu entbehren 2 ⟨1459⟩ des er auch schaden genommen hat enperunge halbin synes geldes schöffenspruchsamml. Pössneck 1,274 G. 1657 an wasser ist mancher orten theure zeit. daselbst bedenkt man erst, was man daran habe, wo man es nicht wohl haben kan; die entbärung weißet dessen unentbärlichkeit Birken ostländ. lorbeerhäyn 51. 1963 grundlegend ist die entbehrung einer .. halt gebenden mutter, deren führung sich D. .. überlassen könnte H.-E. Richter eltern 121. 2 verzicht, entsagung; zu entbehren 1 1671 der könig .. wolte wegen .. entbehrung der fleischlichen wollüsten den glauben nicht annehmen Seywald welt-spiegel 35. 1880 daß der schuldner .. auch durch .. die größte entbehrung, die härteste mühe .. nicht im stande ist, diese schuld .. abzutragen Stein wucher 42. 1973 wenn sie die triebwünsche der kinder .. unterdrücken, .. entstehen durch entbehrung und verzicht .. hemmungen Hassenstein verhaltensbiologie 81. 3 gegenwartssprachlich vor allem pluralisch im anschluß an 1, leiden, die aus mangel, erzwungenem verzicht u. dgl. entstehen: ⟨1812⟩ er kämpfte sich durch ungemach und entbehrungen aller art Matthisson schr. (1825)2,88. 1975 auf den von leid und entbehrungen gezeichneten gesichtern .. stehen tränen Studnitz seitensprünge 128. 4 schmerzliches vermissen; zu entbehren 3; selten: 1816 entbehrung ist ein leidiges wesen, an sich selbst nichts und das wenige aufzehrend was der tag noch allenfalls enthalten könnte Goethe IV 27,193 W. 1974 Sieglinde .. hat sich ihrer tränen kein bißchen geschämt. .. unumwunden gibt sie die unendliche entbehrung ihres landes zu Zeller lampenfieber 12.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„entbehrung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entbehrung>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)