Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entformen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1381, Zeile 4 [Arbeitsstelle]
ENTFORMEN vb.   mhd. entvormen. mnd. entvormen; mnl. nnl. ontvormen. präfixbildung zu formen vb. 1 die form oder gestalt nehmen. a in einen zustand der form- oder gestaltlosigkeit, der auflösung überführen: ⟨M14.jh.⟩ dise menschen die versinkent (in der mystischen vereinigung) in ir grundelos nút in einer unwortlicher wise. .. in disem vernútende sint si ir selbes also gruntlichen entformet Tauler 229 DTM. ⟨1954⟩ der stimmung ist es wesentlich, nur als diffuse total zu scheinen .. . das .. läßt sie .. so leicht als bloß impressionistische erlebniswirklichkeit .. ausgeben und entformen Bloch hoffnung (1959)1,118. b verwandeln, entstellen: hs. 15.jh. transformare entformen Diefenbach gl. 593a. 1578 weil auch den mit soͤlchen suchten beladnen alle narung zuͦ .. phlegmatischer feuchte .. verendert, vnd die also inn alle glider deß leibes .. getrieben, vnd derhalben auffgeplasen vnd entformet werden Thurneysser erdgewechsse 49. 1956 ihr mund ist merkwürdig entformt, von angst zerstört Holthusen schiff 296. 2 etwas aus etwas herausformen -bilden: 1862 der künstler entformt dem weichen thon seine gestalten 1DWB 3,521. 1935 was wir als materie empfanden und was wir materiell daraus entformten, moleküle, atome, ionen oder elektronen Bense aufstand 73.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„entformen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entformen>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)