Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entfrieren, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1384, Zeile 28 [Arbeitsstelle]
ENTFRIEREN vb.   mhd. enphriesen. mnd. entvrēsen; mnl. ontvriesen, nnl. ontvriezen. präfixbildung zu frieren vb. (auf)tauen; obd: ⟨1301/19⟩ ê sich daz is zerlâze/ und ê diu mos enphriesen Ottokar öst. reimchr. 9684 MGH. 1400/15 vor winahten, do ving ane eine grosse kelte und gefrüste: das werte untz in den merzen, das es nie entpfror untz sant Gregorien tage (Straßb.) chr. dt. städte 9,865. 1802 ein kleiner see .., der .. in den heissesten hundstagen kaum entfriert Steinmüller alpen- u. landwirthschaft 1,230.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„entfrieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entfrieren>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)