Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entgegenfliegen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1391, Zeile 53 [Albrand]
ENTGEGENFLIEGEN vb.   mhd. engegenvliegen. sich jmdm., etwas fliegend nähern, dichterisch entgegeneilen, zufliegen: ⟨u1285⟩ enphangen wart (er) mit schalle/ .. aĥy, wie manic willekume/ des mâles im engegen flouc Konrad v. Würzburg trojan. krieg 29497 LV. 1540 daß er (vogel) dem voͤgler entgegenn fleugt Alberus dict. z1a. 1663 dass mir nicht einer von den mordvögeln (die ihm die geliebte abspenstig machen wollen) entgegen geflogen köme, dass ich meinen grimm an ihm außlassen könte Gryphius lustsp. 113 LV. 1767 die zärtliche Psyche .. flog ihm mit ofnen armen entgegen Wieland Agathon (1766)2,316. 1834 der sohn des Harun./ alle herzen flogen ihm entgegen Platen 8,195 K./P. 1966 während sie (im flugzeug) fast mit schallgeschwindigkeit ihrem ziel entgegenfliegen frankf. allg. ztg. 77,4.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„entgegenfliegen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entgegenfliegen>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)