Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

entgegen-.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1389, Zeile 26 [Lenz]
ENTGEGEN-. zahlreiche bildungen mit verb als basiswort. stets trennbar. in älteren sprachstufen häufig auch als verbindung von vb. und adv. aufzufassen. nhd. bildungen bes. häufig im 18. jh.; überwiegend poetisch. 1 entgegen- bezeichnet die richtung auf etwas zu. weitaus häufigster und bis ins 20. jh. produktiver bildungstyp:-bellen vb.: 11.jh. ahd. gl. 2,395,52 S./S. 1682 Morhof ged. 93.-drängen vb.: ⟨1719⟩ König ged. (1745)27. ⟨1934⟩ Loerke ged. [1958]1,429.-fahren vb. -fiebern vb.heftig nach etwas verlangen: 1936 Dörnberg-H. Dörnberg 8. ⟨1973⟩ Jakobs interviewer (1974)68.-fließen vb.: ⟨u1147⟩ kaiserchr. 11899 MGH. 1783 Miller ged. 167.-jauchzen vb.: 1685 Bödiker Mycale 69. ⟨1927⟩ Franck regenbogen (Münch.o.j.)11234.-lächeln vb.: 1751 Klopstock messias 1,146. 1968 Zwerenz erbarmen 10.-schallen vb.: 1700 Wentzel lorbeer-hayn 396. 1975 Schelsky arbeit 144.-schleudern vb.: ⟨1855⟩ Freytag (1886)4,49. 1978 Weizsäcker deutlichkeit 15. -schreiten vb.: ⟨14.jh.⟩ göttweiger trojanerkrieg 11197 DTM. 1953 Miegel ges. w. [1952]2,200.-singen vb.: ⟨2.h13.jh.⟩ súmlich lúte sungent im (Jesus) núwú lob engegen st. georgener prediger 138 DTM. 1893 Ebers leben 412. 2 entgegen- bezeichnet (vergleichende, kontrastierende) gegenüberstellung oder lage gegenüber von etwas. jünger z. t. ersetzt durch gegen- über--halten vb.1.-liegen vb.1.-sitzen vb.gegenübersitzen, sich gegenübersetzen: ⟨u1300⟩ im saz sin geverte engein passional 422a K. 1793 Voss Homer 4,73.-stehen vb.1. 3 entgegen- bezeichnet hinderung, widerstand, abwehr:-kämpfen vb.gegen etwas ankämpfen: ⟨v1777⟩ Willamov schr. (1779)102. 1859 Schön geistesgestörte 95.-legen vb.sich widersetzen, widerstand leisten: 1572 stos si aus, dan si dir (gott) entgegen/ sich spenstig legen Schede psalmen 22 HND. 1831 hist. taschenb. 2,256 R. -murren vb.: 1587 Faber thes. 530b. 1671 man muß dem willen der himmlischen gottheit nicht entgegen murren Kuhlmann weißheit-sonnenblumen 471.-reden vb.widersprechen: 1540 Serranus dict. m 1b. 1663 Pallavicino, außerles. w. 532. 1845 Binder volks- sagen 1,101.-ringen vb.gegen etwas kämpfen: 12.jh. obluctor ingeginiranc ahd. gl. 2,694,28 S./S. ⟨1804⟩ die .. obrigkeiten, welche mit ohnmächtiger kraft den .. gräueln französischer diktatoren entgegenrangen Zschokke ausgew. schr. (1825)2,51.-setzen vb.1.-sprechen vb.widersprechen, einwenden: 10./11.jh. obtenditur .. ingagansprochan vuirdit ahd. gl. 2,123,62 S./S. 1687 auffruhr-spiegel. exempel 17. 1927 Ernst kaiserb. (1923)2,1,49.-trachten vb.widerstand entgegensetzen: 1525 akten bauernkrieg Mitteldtld. 2,225 M./F. ⟨1627⟩ t. reichs-arch. 5,1,103b.-treten vb.2. 4 entgegen- bezeichnet gegensatz, gegenrichtung:-laufen vb.2. 3. -lauten vb.: 1681 viel unwarhaffte, und der h. schrifft entgegenlautende sachen Francisci rechenschafft 68. ⟨1957⟩ trotz aller entgegenlautenden behauptungen Adorno klangfiguren [1959]227. -schwimmen vb.in gegenrichtung schwimmen: 1557 Goltwurm wunderwerckb. l1a. 1807 dem strome entgegenschwimmen Campe wb. 1,926a.-stehen vb.3.

entgegenlaufen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1395, Zeile 25 [Albrand]
ENTGEGENLAUFEN vb.   ahd. ingagan-, ingeginloufan, mhd. engegenloufen. mnd. entēgenlōpen. 1 auf jmdn. zu, jmdm. entgegeneilen. hauptgebrauch: A9.jh. inkagan louffant uuiho magadi/ cagan denne chumfti (occurrunt sanct e uirgines/ obuiam tunc aduentui) murbacher hymnen 1,8,1 S. ⟨u1187/9⟩ als diu muoter daz vernam/ daz ez (kind) sus weinende kam,/ ir kinde sî engegen lief Hartmann Gregorius 1297 N. E15.jh. do nun sant Brandon und die seinen .. zuo der stat eingiengent, da lief in alles das engegen, das do was und empfiengen sy wirdigklichen st. Brandan 192 Sch. 1525 (die bewaffneten männer) seind den reutern aus dem flecke entkegen gelaufen, sie wollen erniderschlagen akten bauernkrieg Mitteldtld. 2,691 M./F. 1648 welcher, ihm gleichsamb entgegen lauffenden, gewünschten gelegenheit zugebrauchen, er sich bald resolviret Chemnitz schwed. krieg 1,418b. ⟨1780⟩ sie lief ihm mit offenen armen entgegen L. H. Nicolay verm. ged. (1792)3,48. 1856 (ein hund,) welcher seinem herrn entgegenläuft und an ihm aufspringt Sigismund kind 1,95. 1975 er sah noch, wie Katja ihrer schwester entgegenlief Bieler mädchenkrieg 494. 2 im widerspruch, gegensatz zu etwas stehen, zuwiderlaufen: ⟨u1340⟩ ob ich ditz buchlin wolde/ betichten (ausschmücken) als ich solde/ ../ so wist, daz mir den sin (diese absicht) zustreuft/ der sin (der erzählstoff selbst) der mir engegen leuft minneburg 698 DTM. 1627 (sie) verheissen auch ferner, dz sie weder durch jre eigene persohn .. oder durch andere .. ichtwas thun, oder schaffen wollen, so dieser tractation entgegen lauff vnd zu wider were Ensz fama 27b. 1794 ich trage selbst einen (plan) im kopfe, der dem ihrigen schnurstracks entgegen läuft Langbein feierabende [1793]2,149. 1845 (er) verlangte die abstimmung über sämmtliche anträge. das lief der geschäftsordnung entgegen Dahlmann frz. rev. 251. 1979 (der) charakter der epoche, der durch einander entgegenlaufende tendenzen gekennzeichnet sei frankf. allg. ztg. 147,5. 3 in entgegengesetzter richtung verlaufen. selten: 1687 weil ein pferd dem entgegenlauffenden gewalt des flusses sich entgegen sträubet, und .. sich widersetzen kan Hohberg georgica 1,150a. 1779 wenn die haare in conträrer richtung einander entgegen laufen Blumenbach naturgesch. 1,47. 1927 (abbildung eines magnetfeldes:) außerhalb der seitenfläche aber laufen die (eingezeichneten) pfeile einander entgegen Pohl elektrizitätslehre 75.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
existenzbedingung
Zitationshilfe
„entgegenlaufen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entgegenlaufen>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)