Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entgegenreiten, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1396, Zeile 58 [Albrand]
ENTGEGENREITEN vb.   mhd. engegenrîten. auf jmdn., etwas zu reiten: ⟨u1147⟩ Gêrolt im (dem könig) engegen rait kaiserchr. 14604 MGH. 1539 als .. Galmy seines gsellen zuͦkunfft vernemen ward, er im zuͦhandt etlichen weg entgegen reiten thet Wickram 1,99 LV. 1734 der graf .. setzte sich .. mit seiner cavalerie zu pferd, und ritte dem chur-fürsten entgegen Scharffenstein Ober-Elsaß 125. 1935 Christian .. war ihr (königin) entgegengeritten R. Neumann Struensee 34.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
elektrorasierer entgegenstehen
Zitationshilfe
„entgegenreiten“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entgegenreiten>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)