Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entgrenzen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1410, Zeile 37 [Rahnenführer]
ENTGRENZEN vb.   gegenbildung zu begrenzen vb. frei machen von begrenzung; besonders im zustandspassiv, grenzenlos: 1782 entgrenzte wonne wird geduldige bestrahlen Withof academ. ged. 1,51. 1979 die entgrenzende rauschhaftigkeit der klänge bricht sich immer wieder an gleichsam steinernen wegmarken frankf. rundschau 145,15.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entgrenzen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entgrenzen>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)