Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

enthusiasmus, m.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1421, Zeile 52 [Albrand]
ENTHUSIASMUS m.   lehnwort aus gr. ἐνθουσιασμός m. oder kirchenlat. enthusiasmos m. ‘gottbegeisterung’; in der bedeutung 2 z. t. beeinflußt von frz. enthousiasme m. ‘begeisterung’. – die neutrale bedeutung 2 ersetzt seit mitte 18. jhs. die überwiegend pejorative bedeutung 1. zum gebrauch in der philosophie und aesthetik des 18. jhs. s. dt. wortgeschichte 32,116 M./S.; Schulz/B. fremdwb. (1913)1,175 f. 1 erfülltsein von göttlichem geist, ekstase. bis ins 18. jh., jünger noch theologisch. a religiöse form ekstatischer gottesverehrung. oft abwertend, schwärmerei, sektierertum: ⟨1538⟩ widder den teuffel, der do heist enthusiasmus, do die leuthe von dem mundlichen wortt nichts haldten, sondern sagen: der geist mus es thun, fhuren eittel geist im munde (nachschr.) Luther w. 47,91 W. 1715 massen sie (äbtissin) zum enthusiasmo und fanatismo sehr inclinirte Amaranthes frauenzimmer-lex. 452. 1785 für menschen, die ohne enthusiasmus und schwärmerey nicht gut seyn .. können, ist mystik, ist herrnhuterey .. besser, als .. theologischer unterricht Zimmermann einsamkeit (1784)4,357. 1975 es gibt heute viele kirchen .., die durchaus nicht vom enthusiasmus bedroht sind Moltmann kirche 326. b rauschzustand, (göttliche) eingebung: 1706 das ist .. fast göttlich, und zeigt mehr als einen poetischen enthusiasmum an, daß er gantze 100. jahr vorhero die magdeburgische .. eroberung verkündigt habe Paullini lust-stunden 1,144. ⟨1923⟩ alle .. räusche, enthusiasmen und mysterien, die sich in ihm (asketen) begeben Buber leben (1947)102. 2 begeisterung für etwas, innerer antrieb, bewunderung, freudige erregung: 1754 den trieb der alten völker zu großen dingen, den enthusiasmus der ehrbegierde, der tugend und der freiheitsliebe, der sie mit hohen begriffen begeisterte Kant 1,212 ak. 1844 der erste blinde enthusiasmus für das königthum war längst verflogen Dahlmann engl. rev. 301. ⟨1901⟩ die kühne .. bewegung (der tänzer) riß männer und frauen zum enthusiasmus hin Wildenbruch ges. w. 4,73 L. 1972 (die) wiederbelebung Berlins als theaterstadt, die durch Boleslaw Barlogs mitreißenden enthusiasmus begonnen hatte Redslob Weimar 309.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„enthusiasmus“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/enthusiasmus>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)