Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

enthusiast, m.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1422, Zeile 11 [Albrand]
ENTHUSIAST m.   lehnwort aus gr. ἐνθουσιαστής m.wie bei enthusiasmus m. ersetzt die neutrale bedeutung 2 seit dem 18. jh. weitgehend die pejorative bedeutung 1. 1 religiöser schwärmer, ketzer, sektierer; im 18. jh. erweitert, schwärmer, phantast: 1538 damit wir uns bewaren fur den enthusiasten, das ist geistern, so sich rhuͤmen on und vor dem wort den geist zu haben Luther w. 50,245 W. 1699 die erste spaltung gab es unter den lutheranern mit solchen personen, welche man enthusiasten und neue propheten nennete Arnold kirchen-hist. 2,227b. 1764 daß vorgegebene oder eingebildete inspirirte oder enthusiasten, diese lehre vertheidigt haben Basedow unterr. erkenntniß 89. 1860 ein rechter mensch hat zu viel soliden verstand, um ein enthusiast .. zu sein Goltz typen 1,93. ⟨1913⟩ sie sind ein enthusiast, mein junger freund! Meyrink wunderhorn 81,83. 2 jmd., der sich für etwas begeistert, engagiert: 1774 daß die Abderiten enthusiasten der schönen künste waren Wieland Abderiten 17. 1886 jener .. enthusiast für schöne großgewachsene grenadiere Nietzsche w. 2,672 Sch. 1976 die enthusiasten und rigoristen verachten die bereitschaft zum kompromiß Mehnert jugend 360.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„enthusiast“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/enthusiast>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)