Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entköpfen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1425, Zeile 42 [Horlitz, Albrand]
ENTKÖPFEN vb.   mhd. en(t)köpfen. abl. von kopf m. den kopf abschlagen, enthaupten: 14.jh. do hiezz in der kayser mit der vart enchoͤpfen gesta Romanorum 36 K. 1557 nimm einen so alten hanen als du jn haben magst, .. enkoͤpff jn vnd wirff jn in ein eimerlin wasser Heuszlin vogelb. 82a. 1780 den 11ten (sind) zwey arme sünder enköpfet worden Mozart br. 4,370 Sch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entköpfen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entk%C3%B6pfen>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)