Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entladung, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1428, Zeile 71 [Horlitz, Albrand]
ENTLADUNG f.   abl. von entladen vb. A befreiung, entledigung. zu entladen vb. A. früh, aber insgesamt nur selten. 1 befreiung von belastendem: dr.1501 durch des todes so bittern tranck/ machet (Christus) vnser sünd entladung kirchenlied 2,877 W. 1580 alda solte was zu aller heil, zu entladung mengklichs beschwerd dienstlich, gehandlet werden Wurstisen baßler chr. 467. entlastung von verdächtigung, anschuldigung: ⟨1565⟩ die vrsach, so zur entladunge (des beschuldigten) dienlich Beuther praxis (1571)48a. 1804 hundert und sieben und dreyßig zeugen waren von dem commissaire öffentlichen ankläger geladen worden, ohne eine große menge von zeugen zur entladung zu rechnen Becker räuberbanden 1,2,145. 2 das aus-, abladen einer traglast, eines transportgutes. im erstbeleg im sinne von aushändigung, übergabe: u1535 hiemit kert vilgemelter diener zu eynem, genant fender Gravenriedt, theͣt syn werbung wie vorgemelt. da ward er ouch früntlich, mit entladung eins theils chronen, angenommen Stumpf schweizerchr. 2,333 G. 1686 dahero man denn biß auf der 5ten dieses mit dessen (eines schiffes) entladung beschäfftigt gewesen reisebeschr. dt. beamte 8,156 N. 1769 hafen, heißt derjenige platz auf dem meere oder auf großen strömen, wo schiffe zu ihrer entladung sicher liegen können Schröckh handlungs-wiss. 1,429. 1973 die beschaffung von spezialtransportgeräten, den erwerb von einrichtungen zur mechanisierung der be- und entladung Model absatz 100. B explosionsartiger ausbruch von energie. zu entladen vb. B. 1 freisetzung von elektrischer energie. a elektrischer ladungsausgleich zwischen entgegengesetzt aufgeladenen körpern. terminologisch in der physik: 1776 ihr müsset euch hüten, daß ihr der magnetnadel mit dem finger, oder was es sonst sey, nicht gar zu nahe kommt; sonst giebt sie einen funken von sich, setzet sich nach dieser entladung wieder in ruhe, und höret auf sich zu nähern Schäffer electricitätträger 27. ⟨1912⟩ in 100 km höhe treten die strahlenden erscheinungen des nordlichtes auf, die auf der entladung großer mengen negativ elektrisch geladenen, von der sonne kommenden staubes beruhen Molisch vortr. (1920)141. 1974 das menschliche gehirn sendet ununterbrochen feinste elektrische entladungen aus Bamm schöpfung 222. b freisetzung elektrischer energie, wie in gewitterausbrüchen: 1845 vor dem ausbruch des gewitters ist die luft meist sehr schwül; ihre elektrische spannung erleidet große und plötzliche wechsel. die entladung beginnt, sobald .. Schubert spiegel 347. 1960 es waren nicht einzelne gewitter mehr. die entladungen gingen sehr bald in ein gleichmäßiges, böden und dächer erschütterndes rollen über Gaiser pass 69. von entfesselten gewalten, vorgängen, die außer kontrolle geraten u. dgl.: ⟨1872⟩ diesen prozeß einer entladung der musik in bildern Nietzsche w. 1,42 Sch. ⟨1969⟩ die humboldtsche tradition der deutschen universität gab der entladung (studentenrevolte) ihre besondere richtung Rüegg lebensordnung [1978]243. 2 ausbruch seelischer anspannung: ⟨1819⟩ auch musik und mimik .. seien die entladung der affekte, die sich durch objektive tätigkeit gesammelt hätten Schleiermacher ästhetik 53 O. 1929 der tanz ist ausdruck, und zwar zunächst ganz elementarer, gleich einem aufschrei, reine entladung, noch ganz ohne jede beziehung zur außenwelt Schwarz anthropologie 88. 1979 die primitivsten formen der entladung unverkrafteter aggressionen frankf. rundschau 123,7.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entladung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entladung>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)