Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entlangtasten, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1431, Zeile 58 [Horlitz, Albrand]
ENTLANGTASTEN vb.   zuss. mit entlang adv. 1 sich parallel zu etwas einem verlauf folgend mit tastenden schritten bewegen; überwiegend refl.: ⟨1908⟩ Morteira tastet der wand entlang und schlüpft hinaus Kolbenheyer amor (1912)81. 1968 da hatte die oberschwester den zur seeseite gehenden eingang zum netz gefunden, tastete sich schon an den flügeln entlang, kroch in die reuse Lenz deutschstunde 457. 2 eine tastende bewegung an, über etwas hin ausführen: ⟨1915⟩ ich tastete trotzdem mit der hand an der schmalwand entlang Meyrink golem (1916)378. 1968 er schloß die augen, tastete an der wand entlang, bis er einen klingelknopf fand Jens nein 202.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entlangtasten“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entlangtasten>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)