Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entledigen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1438, Zeile 3 [Peperkorn]
ENTLEDIGEN vb.   mhd. entledigen. mnd. entleddigen; mnl. nnl. ontledigen. abl. von ledig adj. jünger häufig gehoben. 1 befreien. a aus einer verpflichtung, von einem anspruch entbinden, freigeben: 1289 dar zvͦ geloben wir, .. daz wir vnd vnser erben des vorgenanten guͦetes weren sin nach eigens rechte vnd ez ime vnd sinen erben steten vnd vertigen vnd ouch entledigen an allen steten, swa oder von swem ez in anesprechic ist oder werde corp. altdt. originalurk. 2,406 W. 1525 van den buͤthwendigen gesetten syn wy alle entleddiget katechismen böhm. brüder 171 M. ⟨1633⟩ alle, die deß landes heyl und wolfahrt lieb haben und der spanischen dienstbarkeit entlediget zu werden begehren acta publica 4,289a L. ⟨1766⟩ ich kann ferner in Rom niemanden führen, als personen von höheren stande, weil ich um dieser willen der arbeit in der Vaticana kann entlediget werden Winckelmann br. 3,209 R. 1839 jener rücksicht auf den erzbischof von Mainz wurde Hutten jedoch eher entledigt, als ihm lieb war hist.-polit. bl. 4,468. 1979 ein sich entledigen der eigenen verantwortung gött. tagebl. 34, hochschule. b von einem übel, sorgen u. dgl. freimachen, von krankheiten heilen: ⟨2.h13.jh.⟩ daz machet an únz vorhte, daz wir únz entlidigent von únsren súnden und únz fúrbaz von súnden huͤtent st. georgener prediger 337 DTM. ⟨1461⟩ flisz dich des siechtums ledig zewerden. dann wer ist der, der da lydet sichtum vnd des nit wölt werden entlediget? Niclas v. Wyle translationen 97 LV. 1538 durch die leere gibt er jnen seinen geist, der sie der jrthumben gar entlediget Bucer seelsorge 43b. ⟨1688⟩ als er nun in solcher furcht und sorge fast zwey stunden verharret, kam ein alter mann mit einer laternen hinein, welcher ihn mit folgenden worten seiner angst entledigte: .. Ziegler u. K. Banise 18 DNL. 1766 da ihr solches beschwerlich fiel, so ließ sie sich von einem pfuscher in der wundarztney aetzmittel auflegen, um davon entledigt zu werden Turner, krankheiten d. haut 324. 1860 sein hohes alter entledigte ihn der sorgen für eine lange zukunft H. Grimm Michelangelo 1,366. 1976 jedes noch so unbedeutende zeichen, das ihre ängste bestätigte, und damit ihr mittel rechtfertigte, sich dieser ängste zu entledigen, mußte zum eindeutigen indiz werden Herbig kettenreaktion 105. c von einer person befreien, jmdn. loswerden: ⟨2.h13.jh.⟩hs.u1430 ob ir das also túnd, so weiß ich furware wol das der ritter nit als kún ist das er uch von hinnen nemen thúr, und werdent gar so von im entlediget Lancelot 2,179 DTM. ⟨1553/4⟩ (wir) verhoffent mit gottlicher hulf den pfaffen dermassen hasenfues zu machen, daß wir in kurz unserer gest entledigt qu. Kulmbach 56 M. 1760 eben dieses ereignete sich auch, wenn ein schon gegründeter staat sich seines überflüßigen volks zu entledigen suchte Justi staaten 26. 1858 es gibt der bursche gar manchen in Newyork, die um zehn oder zwölf zwanzigthalerstücke einen seines todfeindes entledigen Griesinger bilder 197. 1979 daß sich Lule ihrer entledigte, löste offenbar den gegenschlag aus welt 143,8. eine frau von einem kind entbinden: 1493 euere lieb schreiben unnd verkunden euer erfreut gemüt, das die hochgeborn furstin, euer lieb gemahel von gnaden des almechtigen irer schwangerheit glücklich enntledigt privatbr. d. ma. 1,304 S. 1792 bei einigen so genannten wilden hält nicht das weib, sondern der mann, die entbindungsferien. kaum ist es seiner bürde entledigt; so .. Hippel verbesserung 45. d freisprechen, freimachen begnadigen: A15.jh. deiner sünd ist also vil,/ daz ich dich nit enledigen wil Wittenwiler 765 DLE. 1536 sol der kleger weiter zu recht nit gehoͤrt werden, er sei dann zuuor des bannes oder acht entledigt Gobler proceß 126b. 1693 man hat aus der erfahrung, daß viele gefangene sich nur kranck gestellet, um der hafft entlediget zu werden Döpler schau-platz 1,663. 1767 wußte sie kein ander mittel, sich bey ihrem herrn von der schuld einer strafbarn nachlässigkeit entledigen zu können, als vorzugeben, daß sie gestorben sey Wieland Agathon (1766)2,324. 1858 es dürfte kein zweifel sein, daß er, seiner politischen anrüchigkeit nunmehr entledigt, den sieg davon tragen wird Falke trachtenwelt 2,320. 1943 (es) sollten alle geistlichen und weltlichen fürsten .. aus der kaiserlichen gefangenschaft entledigt werden Köhler Zwingli 201. 2 entleeren, entlasten. a etwas von störendem freimachen, reinigen: ⟨1351⟩ swer uf die stette mure hat gezimberot von Kaestelinstor untz an des spitals tor, die sont die mure mit ir zimber, daz si dar uf getan hant, entledegon und die mure laere machen obschwäb. stadtrechte 2,109 M. 1557 damit die jnnerlichen glider sampt dem gederm gar von solcher vnreinigkeit entledigt werden Renner handtbuͤchl. 53b. 1683 absonderlich ist vom brandtewein .. zubehalten, daß solcher die farben sehr noble und rein heraus bringe, indem er den subtilesten theil der farbe außziehet, daß solcher sich des gröbern, schleimichten, irrdischen theils leichter entledigen kan ars tinctoria 46. 1764 ehe das erdichte residuum völlig von der säure entlediget war, coagulirte es sich zu einem harten gips J. F. Meyer vers. 115. 1871 damit bei der copulation die chemische elektricität mitwirken kann, muß der mutterscheide zeit gegeben werden, sich der neutralisirten flüssigkeit zu entledigen Foote, menschensystem 788. 1978 mit diesem besitz entledigt er sich auch der bürgerlichen lebensgewohnheiten und lebt in größter einfachheit Grabner-H. vernunft 194. etwas fortnehmen, entfernen, beseitigen: 1381 also daz dú selben zway malter vesan geltz vsz dez vorgenanten holmans saͤligen guͤtern genczlich hie mit entrigen vnd entledigot sint v́mer me aͮn alle geuaͮrd mon. zoller. 1,245. 1681 sie scheeren ihnen alle haare hinweg und entledigen sich derselben, als einer unreinen materi Beer Dapper, Asia 1,276a. 1712 alsdann erhebet oder entledigt man die äusserste rinden am peltzer mit einem messer Schröter hauß-verwalter 37. 1817 mögen ew. wohlgeboren mir nun, da die abzugsfreyheit ausgesprochen ist, mittel und wege zeigen, wie nach und nach der vermögensrest dort entledigt und hierher übermacht werden könnte Goethe IV 28,297 W. b sich entäußern, etwas ablegen: 1520 alszo solt yhr euch achten, wie yhr seht in Christo, der sich hat entledigt, und ein knechtisch geperde an sich genommen Luther w. 6,416 W. ⟨1760⟩ sie hatten nicht nöthig,/ von der langen verkleidung sich zu entledigen Zachariä Milton, paradies (1762)1,167. 1874 nach reformirter und pietistischer lehrweise entledigt sich das göttliche wort seiner göttlichen eigenschaften, indem es in den geburtsproceß oder in die verbindung mit der menschlichen natur eingeht Ritschl rechtfertigung (1870)3,353. 1979 der wärme wegen entledigte sich der gastronom seines jacketts süddt. ztg. 155,6. c eine meinung bekunden, etwas äußern: ⟨1794⟩ also will ich mich meines anliegens schriftlich entledigen Schiller br. 4,25 J. ⟨1945⟩ manche der älteren leute, die zum bekenntnis kamen, waren nicht leicht zu verstehen und wollten gar nicht aufhören, sich ihrer kleinen fehlsamkeiten zu entledigen Zuckmayer ges. w. (1960)2,277. 3 erfüllen, erledigen. a gelder entrichten, schulden begleichen: 1409 uff dazselbe ungelt die megnanten unsere burgere zu Isennache zweythusent gulden uff ierliche zinse meynen zu nemen unde dieselben zinse mit dem egenanten ungelde richten unde zu entledigen stadtrechte Eisenach 57 S./ D. 1503 was die kempner irenthalten vorzerten, sollen dieienigen entledigen, die den schaden machen urk. Kahla 100 B. b ein problem gründlich behandeln, lösen: 1600 auß meister Bärtls achter predigt, darinn dise frag vermeintlich entledigt wird, ob auch denen im fegfewer mit dem ablaß gedienet werd Forner notwehr 353. 1770 wodurch sich sodann eure anfragen und bedencklichkeiten hinlänglich entledigen werden n. corp. constitutionum pruss.-brand. 4(1771) 6721. c eine aufgabe erledigen, verpflichtung erfüllen: 1668 demnach also jedweder seiner pflicht sich entlediget Francisci lust-garten 612b. 1774 er entledigte sich seiner verbindlichkeit gegen unsern philosophen, indem er von ihm als von einem guten manne sprach Wieland Abderiten 156. 1859 indem ich die ehre habe, mich des auftrages meines kaiserlichen herrn mit wahrem vergnügen zu entledigen qu. dt. politik Österreich 1,38 S. 1975 dieses anliegens habe er sich in Arlington entledigt Studnitz seitensprünge 328. 4 vakant machen, werden. a jmdn. seines amtes entheben, entlassen, absetzen: 1439 wir .. haben die sach mit rate unser fursten edeln und getreuen gewegen und solich regiment der vierundzweinczig abgeschaffen und sy ires amptes entlediget cod. dipl. Silesiae 11,188. 1771 der ordinarius hatte .. einigemal geäussert, daß er lieber seines amtes und dienstes bey der brüder-kirche entledigt seyn, als sachen, die er nicht approbiren könne, geschehen lassen wolle Cranz brüder-hist. 395. etwas aufheben, ungültig machen: 1523 ir söllend nit meinen, das ich kummen sye, das gsatz zuͦ entledigen, sunder ze erfüllen Zwingli 2,495 E./F. ⟨u1694⟩ weil er nach entledigten arrest weggereiset Thomasius händel (1720)1,231. b frei, unbesetzt werden; nur im part. prät.: 1525 wir bitten, e. kf. g. wollen uns, wes wir uns mit den entledigten heusern, daraus di leut gewichen, und aufgesatzter schatzung, wie es di heimburgen verteilt, nicht wirdig, halten sollen, genedigen rat mitteilen akten bauernkrieg Mitteldtld 2,717 M./F. 1796 die lange entledigte palatinatstelle (sollte) wieder ersetzet werden Kaitar welt 226. 5 auflösen, zerstreuen: 1491 und darnach, so der schoͤssling in sin ordnung gericht ist, das gebuwen ertrich mit emsigen grabuͮngen entledigen und zuͦ bulfer machen Oesterreicher Columella 1,236 LV. 1637/41 entlödiget und lesset uf disen tempel, nach dreyen dagen werd ich in wider uferbauen chr. Villingen 45 LV. bloßlegen: 1491 und die lugi entledigott der alt Katho Porcius also und spricht .. Oesterreicher Columella 2,339 LV. 1766 die zähne .. verkleinern, zermallen die speisen, und entledigen dadurch die salzichten theile Brunner zahnarzt 11.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entledigen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entledigen>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)