Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entpflichtung, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1452, Zeile 77 [Arbeitsstelle]
ENTPFLICHTUNG f.   abl. von entpflichten vb. entbindung von einer pflicht, einem amt: 1807 Campe wb. 1,935a. 1846 längst gewünschte entpflichtungen Holtei 40 jahre 6,125. ⟨1946⟩ man sagt .. entpflichtung für emeritierung Klemperer LTI (1949)250. 1966 bischof Hermann Kunst bat um entpflichtung aus seinem amt als evangelischer militärbischof zeit 12,8.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entpflichtung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entpflichtung>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)