Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entrufen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1465, Zeile 32 [Rahnenführer]
ENTRUFEN vb.   präfixbildung zu rufen vb. heraus-, wegrufen: 1773 du entriefst der nacht/ der gestirn’ heer! Klopstock w. u. br. (1974)IV 2,268. 1811 entrufen einem hochzeitschmause,/ begann sogleich der arzt .. Matthisson ged. 2,191 LV.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entrufen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entrufen>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)