Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entsagen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1467, Zeile 35 [Rahnenführer]
ENTSAGEN vb.   ahd. intsagên, intsagen, mhd. entsagen. mnd. entseggen; mnl. ontseggen, nnl. ontzeggen. präfixbildung zu sagen vb. mhd. und frnhd. auch mit kontraktion, entsein. anfangs vorwiegend rechtlich. 1 von beschuldigung freisprechen. reflexiv oder transitiv: 8.jh. insakem delibor delimor ahd. gl. 1,111,11 S./S. ⟨v1022⟩ do aber Pilatus imo forhta. sus in sculde intsagendo Notker 3,2,412 ATB. hs.A13.jh. daz siv (regel) dicke in der samenunge geleisin werde. daz sich nechein brvdir intsage mvge der vnverwizzicheite regula st. Benedicti 86 S. ⟨1338⟩ Job diser schult sich hy entsayt Hiob 9209 DTM. ⟨1473/8⟩ ob er des valsch sich aber wil entsagen,/ so .. Füetrer gralepen 1073,3 DTM. 2 lossagen, verzichten. a sich lossagen, einen vertrag aufkündigen fehde ansagen. reflexiv oder intransitiv. im 20. jh. nur noch vereinzelt: ⟨1070/80⟩ ih intsago mih demo tiufeli unde allen sinen uuerchen wessobrunner glaube I 135,2 S. ⟨u1187/9⟩ vil lîhte ein man dâ von verzaget,/ daz er sich áber gote entsaget Hartmann Gregorius 3820 N. ⟨u1300⟩ wer sich eyme herren entsagit unde eyme andiru czusagit, (der ..) neumarkter rechtsb. 179 M. u1479 an denselben tagen kamen entsagebriefe von beiden fuͤrsten .. herzog Hans von Außwitz mit viel ritterschaft entsagte auch Eschenloer Breslau 1,106 K. 1595 darauff ward dem hoemeister entsaget Hennenberger landtaffel 114. 1770 so lange .., bis er ihm Tönningen .. einräumte und sich der oberherrschaft in Schleswig entsagte Halle staatshist. (1768)2,606. 1866 zunächst entsagte Winckelmann dem dienste Bünaus Justi Winckelmann 1,331. 1946 den schlingen des teufels unter feierlichem gelübde entsagen Langgässer siegel (1948) 106. im part. prät., erklärt, ausgesprochen: ⟨1397/1403⟩ die (personen) warn vor zue liechtmessen der jungen herrn entzagt feind gewesen (Münch.) chr. dt. städte 15,486. hs.1565 wo vertächtlich leüt oder entsagt oder lantfeint an ungewöndlichen enden und stëtten gesehen wurden öst. weist. 1,209. b verzichten (auf), abstehen (von), abdanken, (etwas) aufgeben. gegenwartssprachlich hauptgebrauch: ⟨u1235⟩ swer iht tihtet oder seit,/ der muoz kunst bî sælden tragn/ odr sîn kunst der sælde entsagn Rudolf v. Ems Alexander 16 LV. 1526 so das wir entsagen unsern aignem verstande, unserm willen, unser macht und unsern krefften (bearbeitung) Luther w. 10,1,2,405 W. 1753 du bist zu jung zur liebe./ entsage noch dem triebe! Ossenfelder oden 110. 1838 in folge dessen entsagte der herzog von York als bischof über Osnabrück Havemann gesch. Braunschw. (1837) 2,328. 1970 zu weiteren karnevalsvergnügungen werde sie ohnehin nicht kommen, sie habe beschlossen, in diesem jahr allem zu entsagen Schaper abend 263. im part. präs.; von verzicht bestimmt, entsagungsvoll: 1830 wenn der beklagte also dem streit entsagt, .. hier wird der entsagende als confessus nach dem antrage des klägers verurtheilt Puchta dienst (1829)2,162. 1975 zweierlei eintritt .., ein verführerischer, der .., ein äußerst unfreundlicher, der es mit entsagender, saurer pflicht dazu versetzt Bloch experimentum 188. 3 entfliehen, sich entziehen: ⟨u1160⟩ gerne si sich wolde/ intsagen in den walde trierer Aegidius 474 B. 1331/6 mit listen und mit trugenheit/ het er sich in do entseit Wisse/ Colin 29 Sch. ⟨1473/8⟩ er dacht: ‘ich múeß verholen/ mich diser diet entsagen.’ / haimlich vnnd gar verstolen/ er dannen schied Füetrer Persibein 377,2 ATB. 1514 so die hölzer und hew erwachsen seyen, dasz die dem vieh entsagen moͤgen, als dan .. bauernkrieg, aktenbd. 113 F. 4 etwas wegnehmen oder vorenthalten. a aberkennen, entfernen: ⟨u1160⟩ alse schiere er uz deme grabe steit,/ so ist ime alle gnade intseit Makkabäer 116 K. ⟨1301/19⟩ sô entsag ich hiut und immer mêre/ kuniges reht und des rîches êre/ von Nazzou dem selben gouch Ottokar öst. reimchr. 71672 MGH. b verweigern, abstreiten, vorenthalten: hs.E12.jh. daz du .. dih niht lenger entsagest,/ dune werdest ../ Josebes gemahele priester Wernher D 2050 W. 1283 jewelich man mach kamphes vntsagen sich deme manne der vnedeler ist dan her corp. altdt. originalurk. 2,35 W. 1439 und soll ouch kein brotbecker .. brot vor dem stettmeister .. nit verbergen noch entsagen straßb. zunft-verordn. 92 B. 1595 (der vater) kam zu mihr, begerende, jme wieder seinen sohn zu dienen. ich entsagts mich mit glimpff Sastrow herkommen 3,61 M. 1673 schach Choram wolte dem Fialuppo diese hülffe nicht entsagen Happel Onogambo 101. 1781 der schuldner hingegen, auf den kaufmann erzürnet, daß er ihm seinen fernern credit entsaget, .. Benekendorf grab 1,256. 1845 wenn .., werde ichs mir schwerlich entsagen können sie zu besuchen Rauch brw. 2,200 E.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entsagen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entsagen>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)