Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entschärfen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1471, Zeile 31 [Horlitz, Albrand]
ENTSCHÄRFEN vb.   präfixbildung zu schärfen vb. 1 stumpf machen. fast nur im wörterbuch bezeugt: 1541 obtundo .. entscherpffen, stumpff machen Cholinus/F. dict. 738b. 1711 entschärffen .. émousser le trenchant de quelque chose Rädlein spr.-schatz 1,242a. 2 die zündvorrichtung von einem explosivgeschoß entfernen: 1950 schärfen/entschärfen (eine mine) Porzig wunder 38. 1979 wenn die bundesregierung die einschätzung .. teilt, daß im chemiebereich eine zeitbombe tickt, dann sollte sie wenigstens versuche zum entschärfen unternehmen frankf. rundschau 44,3. 3 einer auseinandersetzung problematik die schärfe nehmen: ⟨1930⟩ die unterbrechung hatte das gespräch entschärft Musil mann 223 F. 1979 nivellierungstendenzen, die zu lasten des leistungswilligen die folgen von leistungsunwilligkeit zunehmend entschärfen zeit 25,35.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entschärfen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entsch%C3%A4rfen>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)